Fotografie hat mich schon lange fasziniert. Als unsere Eurasierhündin Nelly zu uns kam, wollte ich von diesem süßen Wesen richtig schöne Fotos machen. 2008 habe ich mir daher meine erste digitale Spiegelreflex gekauft. Ich habe verschiedene Workshops besucht, an vielen Fotografentreffen teilgenommen und freue mich immer über Austausch mit anderen Fotografen. Nelly war auch im hohen Alter noch eine begeisterte Fotografenbegleithündin. Sie hat uns mit über 15 Jahren im März 2021 verlassen. Im Juli 2021 ist die kleine Evi, natürlich auch eine Eurasierin, bei uns eingezogen:-)

 

Neben der Tierfotografie habe ich mich zunehmend der Landschaftsfotografie verschrieben. Ich reise leidenschaftlich gern und fange die Eindrücke in der Natur und in Städten ein. Mein Schwerpunkt liegt in den nördlichen Gefilden.

 

Anfang 2021 bin ich von Canon DSLR wie 1DxII und 5DIV vollständig auf das spiegellose System umgestiegen und jetzt mit Canon EOS R5, R6 und einer EOS R unterwegs.

 

Im Laufe der Zeit haben sich einige Objektive angesammelt und mich teilweise wieder verlassen. Aktuell bin ich mit diesen Linsen unterwegs:

  • Canon RF 24-105mm f4 IS USM
  • Canon RF 70-200mm f2.8 L IS USM
  • Canon RF 100-500 f4.5-7.1L IS USM
  • Canon Extender RF 1.4x
  • Samyang RF 85mm f1.4
  • Canon EF 16-35mm f4 L IS USM
  • Canon EF 50mm f/1.8 STM
  • Canon EF 100mm f2.8 L Makro IS USM

Außerdem kommen Stative von Manfrotto (055XPRO3 Carbon mit MHXPRO-BHQ2 XPRO Magnesium Kugelkopf und Element Traveller Carbon) sowie ein Benro GH2 Gimbalhead zum Einsatz. In der Landschaftsfotografie nutze ich das Haida M10 Filter System. Für Studioaufnahmen verwende ich Tageslichtlampen und verschiedene Hintergründe.

 

Ich nehme immer in RAW auf. Für die Entwicklung und Bearbeitung der Fotos nutze ich Lightroom CC, Photoshop CC und NIK Filter.